Auf jedem Beamtenschreibtisch

vor 100 Jahren starb Robert Graf Hue de Grais

Ein Beitrag von Robert von Lucius

Porträt Robert Graf Hue de Grais

Es gibt nur wenige Juristen, deren Namen zum Markenzeichen wurden, und das über ein halbes Jahrhundert hinweg. Zu ihnen zählt der Verwaltungsjurist Robert Graf Hue de Grais (1835 – 1922), dessen Werk auf dem Schreibtisch jedes gehobenen preußischen Beamten von Königsberg über Aachen bis Erfurt stand. Vor hundert Jahren, am 25. Februar 1922, starb er in Wolkramshausen bei Nordhausen.

Mehr